Jahreshauptversammlung

Während der Jahreshauptversammlung des Verschönerungsvereins Eschhofens am 09.03.12 konnte der 2. Vorsitzende Dieter Müller u. a. wieder über zahlreiche Aktivitäten berichten, die die Instandhaltung von Wegen, Ruhebänken oder Spielplätzen in und um Eschhofen betrafen. Auch finanziell steht der Verein auf einer soliden Basis. Für das laufende Jahr ist wieder ein Vereinsausflug geplant, eventuell zum Hessentag in Wetzlar. Weiterhin wird bereits jetzt darüber nachgedacht, in welcher Form das 50jährige Vereinsjubiläum im Jahr 2013 begangen werden soll. Nach dem Rücktritt des 1. Vorsitzenden Hans-Jürgen Schütz konnte mit Andreas Nattermann ein neuer Mann für die Vereinsspitze gefunden werden, alle anderen zu wählenden Kandidaten wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Aktion “Saubere Landschaft” in Eschhofen

Bei strahlendem Sonnenschein hatten es sich 35 Kinder und 22 Erwachsene, allen voran die Grundschüler der 4. Klasse und die Jugendfeuerwehr, zur Aufgabe gemacht, Wege und öffentliche Grundstücke in und um Eschhofen von Abfall zu befreien. Nachdem auch in diesem Jahr wieder ein ganzer Pritschenwagen des städtischen Bauhofs mit Unrat gefüllt werden konnte, durften sich die fleißigen Helfer bei einem Imbiß in der Werkstatt des Verschönerungsvereins Eschhofen erholen.

Freie Sicht vom Kippel

 Um vom Grillplatzgelände
“Kippel” wieder freie Sicht über Eschhofen zu haben, wurde mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Eschhofen ein Bereich des Gehölzes freigeschnitten, da dort demnächst eine neue Ruhebank den Spaziergängern wieder einen schönen Ausblick bieten soll.